OCCASIO
Nachhaltige Energien
GmbH & Co. KG

Hannah-Arendt-Straße 39
D-60438 Frankfurt am Main

Tel. +49 (0) 69 95 73 92 76
Fax +49 (0) 69 95 73 92 77
info@occasio-ne.de

 

 

 

 

Michael Klindworth, eNATURA GmbH

 

Seine berufliche Laufbahn begann er als Offizier bei der Bundeswehr. Hier erhielt er als Zeitsoldat an der Hochschule der Bundeswehr eine wissenschaftliche und im Anschluss eine umfangreiche fliegerische Ausbildung in Deutschland und den USA. 

Als Fluglehrer im Verband und als Projektoffizier von zahlreichen Spezialprojekten leistete er seine als Zeitsoldat vorgegebene Dienstzeit.

 

Der Berufsstart von Herrn Michael Klindworth erfolgte durch die Übernahme der Geschäftsleitung eines mittelständischen Bauunternehmens, welches die ersten Niedrigenergie-Haustypen mit passendem Vermarktungskonzept anboten. Herr Klindworth führte die Baukoordination und Bauausführungskontrolle hierfür durch.
Die schlüsselfertige Erstellung von Großmärkten und Verbandsarbeit rundeten das Tätigkeitsfeld ab.

 

Mit der zunehmenden Beschäftigung mit den Fragestellungen um energiesparende Baumaßnahmen, wechselte Herr Klindworth als Bereichsleiter für die Bereiche Unternehmensentwicklung und Offshore zu einem börsennotierten Unternehmen im Bereich der Erneuerbaren Energien, mit einer zentralen Ausrichtung auf den Windbereich. Zum Teil zeitgleich übernahm er die Geschäftsführung einer strategischen Beteiligung im Bereich der Solar-Technik.

 

Seine Schwerpunkttätigkeiten konzentrierten sich auf die strategische Konzerndiversifizierung, Entwicklung und Genehmigung eines Offshore Windparks, die Implementierung eines Venture Capital Funds und die Entwicklung des strategischen Geschäftsfelds der Solar Technik unter Implementierung der hierfür erforderlichen Sanierungs- und Restrukturierungsmaßnahmen der Beteiligungen.

 

In der Geschäftsleitung einer kreiseigenen Abfallwirtschaftsgesellschaft war er für den eigenständigen Bereich Erneuerbare Energien bestehend aus Biomasseheizkraftwerken, Biogasanlagen, Plantagen mit NaWaRo, im speziellen Sanierungsmaßnahmen, Altlastenabwicklung, Planung und Neubau von Biogasanlagen, Entwicklung der korrespondierenden Vertragswerken und Implementierung des Bereiches Photovoltaik für kommunale Dächer und Flächen verantwortlich.

 

Im Zuge seiner anschließenden Tätigkeit für ein Projektierungsunternehmen, befasste er sich als Prokurist und Bereichsleiter Erneuerbare Energien mit dem Umsetzen von Projekten im Bereich Photovoltaikdach- und -freiflächenanlagen und Entwicklung der korrespondierenden Vertragswerke.

 

Sein breitbandiger Wissens- und Erfahrungsschatz wird durch mehrere Studiengänge, mit im In- und Ausland auf den Gebieten der Wirtschaftswissenschaften erworbenen Diplomen, abgerundet.